Plattdüütsch Nacht  16.3.2012 bei NSB

 

Lagerhalle


„Swing op de Deel“
            
www.rikatjakea.de
 
 
im Wechsel mit Allens logen! 
Gerd Spiekermann vertellt sien Geschichten
www.ndr.de

Die Bühnen

 

Der Zeitplan


 
 
 
  Plattdeutsch ist altmodisch? Wer SWING OP DE DEEL hört, kann das nicht mehr glauben. Rika Tjakea (Gesang), Andreas Hansen (Gitarre), Jens Balzereit (Baß) und Thomas Laukat (Schlagzeug) spielen Swing mit Swung auf Platt, frisch und ohne falsche Volkstümlichkeit. Sie präsentieren Swing-Standards, eigens für die Band ins Plattdeutsche gebracht vom niederdeutschen Autor Hayo Schütte. Dazu kommen jazzige Volkslieder in musikalisch erneuertem Gewand.   Gerd Spiekermann ist vielen Hörerinnen und Hörern unter anderem als regelmäßiger Autor von „Hör mal’n beten to“ bekannt. Er ist jemand, der stets mit wachen Augen die Welt beobachtet und liebevoll augenzwinkernd die kleinen Dinge des Alltags unter die Lupe nimmt. Auch eigene Gewohnheiten werden dabei durchaus kritisch betrachtet.
       
       

Simulator


Jan und Haye Graf

Platt op de Brück

 
 
www.jangraf.net
www.hayegraf.de
 

Die Bühnen

 

Der Zeitplan


Haye und Jan Graf
  Mit poetischen Liedern oder norddeutschen Gassenhauern, mal ernsten und mal spaßigen Texten, Geschichten, die auf jeden Fall immer wahr sind und  Anekdoten aus ihrem Leben verstehen es Jan und Haye Graf, dem Publikum einen unvergesslichen Abend zu bescheren. 
 
       

Hauptempfang


Original Heidkösters
Leeder und Döntjes ut de Lüneborger Heid
www.heidkoesters.de
 
   

Die Bühnen

 

Der Zeitplan

 

Lieder und Döntsches aus der Lüneburger Heide. Das Musikrepertoire reicht von alten längst vergessenen Melodien der Heide über Volksmusik und Schlager bis hin zur Musik der Gegenwart. Bei den Original Heidkösters begegnen sich Hermann Löns und Frank Sinatra auf dem Klavier in der Lüneburger Heide. Sie hören musikalisches auf Akkordeon, Klavier oder der Trompete.

Wenn man Glück hat, bekommt man hin und wieder ein Döntsches auf Plattdeutsch zu hören. Im Übrigen beherrschen die Original Heidkösters nur ihre Muttersprache Plattdeutsch.

       
       

Nebenempfang


Iko Andrae mit Band up platt

www.iko-andrae.de
 
 
im Wechsel mit Jens Wagner
www.comedy-op-platt.de
 

Die Bühnen

 

Der Zeitplan

 
 
„STIEKELSTRÜÜK“ - ein niederdeutsches Hörerlebnis

„Stiekelstrüük“ (Stachelsträucher) ist der Titel eines sehr kurzweiligen, niederdeutschen Crossover-Programms, einer Mischung aus Folk- und Rockmusik in reinster Singer-Songwriter-Tradition, gespickt mit einigen Proben aus dem breiten Schaffen Oswald Andraes. „Stiekelstrüük“ kommt manchmal bissig und satirisch, manchmal aber auch romantisch und sehr persönlich daher.
 
Nu geiht dat endlich los.
De Welt hett op mien "Comming out" (Lebensbeichten) lang nuch tövt. Mien Leben op`n Buernhof in Kiebitzreihe vertell ik ju in mien Bühnenprogramm "Warüm ik noch een Frau afkregen heff". Ok mien 2 Programm "Op eenmol weer ik twee" geiht bald los. Dat ganze nennt sik "Comedy op platt" , und ji ward ju wunnern, wat mi allns passiert is.
       
       

Casino


Herbert Bartmann
Oostfreeske Leder, Woorden un Musik
www.herbert-bartmann.de
 
 
im Wechsel: Helga Peters
mit de "Plattsnackers" un de "Rietensplieter"

Die Bühnen

 

Der Zeitplan

 
 
Wer bei plattdeutscher Folkmusik beschaulich-gemütliche Folklore erwartet, liegt bei Herbert Bartmann daneben. Mit seiner aktuellen CD „ruusmusik“ belegt er, dass er sich weit weg von verstaubten Folk-Klischees bewegt. Auch wenn die Texte größtenteils traditionell sind: Ausgetretene musikalische Pfade sind nicht sein Ding.
 
Die lütten singenden und rappenden Buxtehuder "Plattsnacker" muss man erlebt haben, ebenso die "Rietensplieter", Jugendliche die Märchen auf markante, zeitsparende Art nachspielen.

 

Startseite | Ablauf / Zeitplan | die Bühnen | Anfahrt | Vorverkauf | Archiv | über uns

© Free Template by webarte | bearbeitet von a. deibele | Powered by Websitebaker Templates